Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

TUT: (Furtwangen) 22-jähriger Autofahrer flüchtet wegen Drogenkonsums vor der Polizei

Furtwangen (ots) – Ein 22-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zum Donnerstag versucht einer Polizeistreife zu entkommen. Auf der Flucht stieß er gegen einen Lieferwagen. Der Unfall beendete den Ausreißversuch.

Gegen 00.40 Uhr war eine Streife des Polizeireviers St. Georgen in Furtwangen unterwegs. Zu der Zeit fuhr der 22-Jährige mit seinem BMW auf der Bregstraße in Richtung Baumannstraße. Als er den Streifenwagen erkannte gab er Gas und bog in die Baumannstraße ab. An der Kreuzung Baumannstraße/Bahnhofstraße fuhr er rasant in die Bahnhofstraße ein. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen BMW und stieß heftig gegen einen geparkten Fiat Ducato. Die Flucht wurde auf diese Weise unsanft beendet. Bei der sich anschließenden Kontrolle erkannten die Gesetzeshüter Hinweise auf Drogenkonsum, was einen Urintest nach sich zog. Dieser verlief positiv: der 22-Jährige hatte THC-haltige Betäubungsmittel konsumiert. Folgen waren eine Blutentnahme und die Inverwahrungnahme des Führerscheins. Der BMW, an dem ein Sachschaden in Höhe von zirka 4000 Euro entstand, war nicht mehr fahrbereit. Deshalb wurde ein Abschleppdienst mit dessen Bergung beauftragt. Den Schaden an dem Kleintransporter schätzt die Polizei auf etwa 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

(Visited 12 times, 1 visits today)
Updated: 17. Mai 2018 — 21:45
Highwaynews © 2017 Frontier Theme