Karlsruhe – Verkehrsunfall durch offen gelassene Glasvitrine

Am Dienstag gegen 13:10 Uhr führten unglückliche Umstände zu einem Verkehrsunfall am Wartehäuschen der Straßenbahnhaltestelle Durlach / Turmberg.

Nach dem Wechsel von Webeplakaten wurde offenbar eine in der Blumentorstraße befindliche Glasvitrine nicht richtig verschlossen. Bei der Vorbeifahrt einer Straßenbahn wurde die Glastür der Vitrine durch den Sog geöffnet und traf ein Abteil der Straßenbahn. Im Anschluss stieß die beschädigte Tür gegen die Glasverkleidung des Wartehäuschens. Durch die umherfliegenden Glassplitter und Rahmenteile der Vitrine wurden mehrere dort wartende Fahrgäste leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de