Karlsruhe – Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Am Montag gegen 08:00 Uhr kollidierte im Kreuzungsbereich Haid-und-Neu-Straße / Hirtenweg ein Auto mit einer Straßenbahn. Der Autofahrer zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 120.000 Euro. Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr.

Nach aktuellem Stand war der Pkw-Fahrer auf dem Hirtenweg unterwegs und wollte nach rechts in die Haid-und-Neu-Straße abbiegen. An einem unbeschrankten Bahnübergang übersah er offenbar die aus einer Haltestelle in Richtung Hagsfeld ausfahrende Straßenbahn, so dass es zum Zusammenstoß kam. Sowohl an dem Porsche, als auch an der Straßenbahn entstand erheblicher Sachschaden. Ein Abschleppdienst musste hinzugerufen werden.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de