KA: (KA) Ettlingen – Verursacher flüchtet nach Verkehrsunfall an Fahrbahnverengung

Am späten Donnerstagnachmittag ereignete sich in Ettlingen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, die beide die Fahrbahnverengung einer Baustelle passieren wollten. Der vermeintliche Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Örtlichkeit.

Der 48-jährige BMW-Fahrer fuhr am Donnerstag gegen 16:45 Uhr zuerst in die Fahrbahnverengung der Baustelle im Hermann-Löns-Weg ein. Als er sich circa auf der Hälfte des Weges befand, kam ihm ein VW entgegen. Damit beide Fahrzeuge ihren Weg fortsetzen konnten, musste der BMW-Fahrer auf den Gehweg ausweichen. Beim Vorbeifahren touchierte der VW-Fahrer den BMW. Der 24-jährige Unfallverursacher fuhr weiter ohne seiner Personalienfeststellungspflicht nachzukommen. Er konnte im Nachgang durch sein Kfz-Kennzeichen ermittelt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 3.500 Euro.

Jessica Schönauer, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de