Karlsruhe – Exhibitionist in der Karlsruher Südstadt

Ein bislang Unbekannter exhibierte sich am frühen Donnerstagmorgen vor einer 20-Jährigen in der Luisenstraße. Die junge Frau war gegen 02.30 Uhr auf dem Weg zu ihrer Wohnung in der Luisenstraße. Kurz vor ihrem Wohnungswesen bemerkte sie einen Mann auf dem Gehweg. Beim Aufschließen der Hauseingangstüre kam dieser auf sie zu, fasste sie an den Händen und versuchte sie von der Türe wegzuziehen. Der Frau gelang es in den Hausflur zu flüchten. Der Unbekannte stellte sich dann in den Türrahmen, öffnete seine Hose und onanierte vor der 20-Jährigen, die die Polizei verständigte. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Täter wurde als ca. 175 – 180 cm groß, schlank und ca. 35 Jahre alt beschrieben. Er hatte einen Dreitagebart, dunkle Augen und eine undeutliche Aussprache. Auffallend war ein offensichtlich abgebrochener Zahn.

Zeugen, oder Personen die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de