KA: (KA)Bruchsal – Raubversuch – Kripo sucht Zeugen

Nach einem Raubversuch an der Haltestelle Tunnelstraße in Bruchsal sucht das Kriminalkommissariat Bruchsal Zeugen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge traf dort am Samstag gegen 3.20 Uhr ein 22-Jähriger auf drei mit Sturmhauben maskierte Personen, die ihn angesprochen und nach Geld gefragt haben sollen.

Zunächst sei er von zwei der Täter festgehalten worden und der Komplize habe seine Tasche nach der Geldbörse durchsucht. Allerdings konnte sich der Geschädigte offenbar losreißen und laut nach Hilfe rufen. Das Trio ergriff dann die Flucht.

Es liegen folgende Personenbeschreibungen vor:

Alle sind etwa 19 bis 20 Jahre alt und geschätzte 175 cm groß, hellhäutig, laut dem Geschädigten möglicherweise aus dem arabischen Raum stammend. Sie trugen schwarze Hosen, zwei eine schwarze Jacke, der Wortführer eine weiße Jacke.

Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 zu melden.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de