KA: (KA) Kronau – Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Drei verletzte Personen und ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Samstagabend auf der Landesstraße 555 bei Kronau.

Ein 40-jähriger Fahrer eines VW war nach den derzeitigen Ermittlungen gegen 22.05 Uhr zwischen Kronau und Östringen unterwegs. An der Einmündung der Dr.-Alfred-Weckesser-Straße fuhr ein 40-Jähriger Smart-Fahrer auf die L555 auf und achtete offenbar nicht auf die Vorfahrt des VW-Fahrers. Es kam zur Kollision. Der VW geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem BMW einer 30-jährigen Frau. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Auch der Beifahrer der 30-Jährigen zog sich schwere Verletzungen zu.

Die Beamten der Verkehrspolizei stellten bei dem ebenfalls verletzten 40-jährigen VW-Fahrer fest, dass er alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab ein Ergebnis von etwa 1,2 Promille.

Die Fahrer des VW und des Smart müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

Dennis Krull, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: Karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de