KA: (KA) Kraichtal – Wildunfall

Am Dienstagabend ist ein 21-jähriger Hyundai-Fahrer bei einem Wildunfall auf der Landesstraße 553 glücklicherweise unverletzt geblieben.

Der Mann war gegen 21:45 Uhr auf der Landesstraße 553 von Landshausen kommend in Fahrtrichtung Menzingen unterwegs, als plötzlich ein Reh von links über die Fahrbahn sprang. Das Tier wurde vom Pkw erfasst und durch den Aufprall getötet. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Sigrid Lässig, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111