FR: Lkr. Emmendingen – Emmendingen: Verdacht der Brandstiftung auf Wiese – Zeugen gesucht

Lkr. Emmendingen – Emmendingen: Am 15.06.2022 meldete eine Zeugin der Polizei gegen 15:10 Uhr, dass südlich des Rosenwegs in Emmendingen eine Wiese in Brand geraten wäre. Die Wiese, welche am Tag zuvor zur Heugewinnung gemäht wurde, stand beim Eintreffen der Polizei bereits zum größten Teil in Flammen. Insgesamt brannten ca. 200 Quadratmeter Fläche. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen von Anwohnern und einer sich zum Notrufeingang in der Nähe befindlichen Polizeistreife konnte ein Übergreifen auf Wohnhäuser und eine Gartenhütte verhindert werden. Ob ein weiterer Sachschaden entstanden ist, ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen.

Im Nahbereich konnten drei Personen wahrgenommen werden, welche mit einem E Scooter unterwegs gewesen seien; Zwei der Drei wurden als rothaarig beschrieben. Ob diese Personen Angaben zum Tatgeschehen machen können oder selbst beteiligt waren, ist bislang unklar. Diese oder Zeugen, welche Angaben zu verdächtigen Wahrnehmungen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen unter 07641/5820 in Verbindung zu setzen.

js

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Johannes Saiger
Telefon: 0761 / 882 – 1026
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de