FR: Waldshut-Tiengen/ Krenkingen: Unfall mit vier Verletzten – Rettungshubschrauber im Einsatz

Mit seinem Mercedes befuhr am Sonntagmorgen, 12.06.2022 gegen 03.40 Uhr ein 20 Jahre alter Mann mit drei Mitfahrern den Verbindungsweg von Riedersteg in Richtung Krenkingen. Als er nach eigenen Angaben einem kreuzenden Fuchs ausweichen musste, kam er nach links von der Fahrbahn ab, befuhr dort die ansteigende Grünfläche und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Fahrer und zwei seiner Mitfahrer wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der vierte Mitfahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Zürich geflogen. Der Mercedes wurde geborgen und abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von rund 8000 Euro. Im Kofferraum des Fahrzeuges waren Farbeimer, welche durch den Unfall ausliefen und die Fahrbahn verschmutzten. Hierfür wurde eine Spezialfirma für die Straßenreinigung beauftragt. Die Feuerwehr Ühlingen-Birkendorf war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de