FR: Aitern: Rennradfahrer auf Landstraße schwer verunglückt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein 41-jähriger Rennradfahrer befuhr am Samstag, 11.06.2022, gegen 18.35 Uhr, die Landstraße 142 talwärts von Untermulten kommend in Richtung Holzinshaus. In einer Kurve habe ein Tier die Fahrbahn gequert, Der 41-Jährige bremste und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem Stahlgitter, welches vor einer Öffnung einer Straßenentwässerung angebracht ist. Der Rennradfahrer wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Die Bergwacht war ebenfalls im Einsatz und leistete technische Hilfe.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de