FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/ Schallstadt: 28jähriger Mann nach Festnahme verletzt

In der Nacht auf den gestrigen Mittwoch, 08.06.2022, sollte ein 28jähriger Mann nigerianischer Staatsangehörigkeit aufgrund eines Festnahmeersuchens in Abschiebehaft genommen werden. Der gegen 05:00 Uhr morgens Aufgesuchte flüchtete über das Fenster seiner Wohnung im 1. OG und zog sich hierdurch eine Beinfraktur zu.

Wie sich im Zuge der weiteren Abklärungen herausstellte, war er bereits am Vortag durch den Polizeiposten einem Richter vorgeführt worden, welcher die Abschiebung ausgesetzt hatte.

Warum die Aussetzung der Abschiebung den Beamten polizeiintern nicht rechtzeitig übermittelt werden konnte, wird jetzt geprüft.

lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Laura Riske
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de