FR: Waldkirch: Einsatz wegen einer Schlange

Eine Spaziergängerin informierte am Sonntagnachmittag, 05.06.2022, kurz vor 17 Uhr die Polizei, weil sie im Bereich Heitereweg in Waldkirch eine gefährlich aussehende Schlange gesehen hatte.

Die Schlange, welche mit roten, schwarzen und weißen Streifen versehen war, suchte dann Unterschlupf im Wald. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, ob es sich um ein nicht heimisches, gefährliches Tier handeln könnte und von der Anruferin Fotos gefertigt wurden, bei denen das Tier auch für eine giftige Korallenotter gehalten werden konnte, wurden Feuerwehr und ein Schlangensachverständiger hinzugezogen und das betroffene Gebiet kurzfristig abgesperrt.

Nach kurzer Zeit konnte das Tier entdecken, eingefangen und als harmlose Königsnatter identifiziert werden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de