FR: Bad Säckingen: Fußgängerin wird bei Verkehrsunfall mit Pkw schwer verletzt

Schwer verletzt hat sich eine 64-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 03.06.2022, in Bad Säckingen. Gegen 11:50 Uhr hatte die Frau die drei Fahrspuren der B 34/Schaffhauser Straße im Bereich des Bahnübergangs am Ende der Waldshuter Straße überquert. Hierbei wurde sie von einem 45 Jahre alten Autofahrer erfasst, der über den Bahnübergang auf den stadtauswärtsführenden Einfädelungsstreifen einfuhr. Die Frau wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Auto liegt bei rund 3000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de