FR: Steinen: auf Kreisstraße in den Gegenverkehr gekommen – drei Leichtverletzte – zwei Totalschaden

Am Sonntag, 05.06.2022, gegen 23.10 Uhr, kam ein 54-Jähriger mit seinem Pkw in den Gegenverkehr und streifte den Pkw eines entgegenkommenden 25-Jährigen. Die beiden Fahrzeugführer sowie eine Mitfahrerin wurden leicht verletzt. Der 54-Jährige befuhr die Kreisstraße 6309 von Endenburg kommend in Richtung Stalten. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung sowie einer nicht angepassten Geschwindigkeit kam er in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und streifte dort den Pkw eines entgegenkommenden 25-Jährigen. Der Pkw des 25-Jährigen wurde auf die Schutzplanke geschleudert. Der Rettungsdienst brachten die beiden leicht verletzten Fahrzeugführer sowie eine 15-Jährige, welche im Pkw des 25-Jährigen saß, in ein Krankenhaus beziehungsweise in die Kinderklinik. Beim 54-Jährigen erfolgte im Krankenhaus zudem eine Blutentnahme, da ein Alkoholvortest ein Ergebnis von etwa 2 Promille ergab. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Feuerwehr aus Steinen war auch vor Ort und leistete bei der Bergung der beiden Fahrzeuge technische Hilfe. An beiden Fahrzeugen entstand wohl ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de