FR: Gottenheim – Abgehauen und eingeschlafen

Gottenheim – Nach deutlichem Alkoholgenuß in einer Diskothek verunfallte ein 25jähriger am frühen Pfingstsonntagmorgen gegen halb sechs mit seinem Pkw auf der K 4995 zwischen Gottenheim und Ihringen Wasenweiler, kurz nach dem Bahnübergang an der dortigen Engstelle. Das Auto landete im angrenzenden Straßengraben, beide Airbags hatten ausgelöst. Fahrer und Beifahrer blieben aber glücklicherweise unverletzt. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, ließen sich beide von einem vorbeikommenden Verkehrsteilnehmer zum Bahnhof nach Wasenweiler bringen. Dort verpassten sie allerdings den Zug, da sie eingeschlafen waren und konnten von einer Streifenwagenbesatzung angetroffen werden. Der Führerschein des jungen Mannes wurde beschlagnahmt, eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. An den Leitplanken ca. 1500 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de