Freiburg: Autofahrer schlägt Autofahrer – Zeugen gesucht

Am Mittwoch, dem 25.05.2022, gg. 06.45 Uhr, kam es auf dem Autobahnzubringer Mitte in Freiburg zu einem Vorfall zu welchem die ermittelnden Verkehrspolizei Zeugen sucht.

Hierbei fuhr der spätere Geschädigte mit einem gelben Fiat 500 von der Autobahn auf die B31A auf. Ein von Hinten kommender Autofahrer musste dadurch abbremsen. In der Folge fuhr dieser dem Fiatfahrer dicht auf und fuhr rechts an dem Auto vorbei. Bei der Ausfahrt Betzenhausen bremste er den nun hinter ihm fahrenden Fiat bis zu Stillstand aus.

Der Fahrer stieg daraufhin aus und ging zu dem Fiat. Mehrfach schlug er gegen die Fahrerscheibe und ohrfeigte den Fiatfahrer als dieser das Fenster öffnete. Im Anschluss setzte der Schlagende seine Fahrt fort.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Freiburg, T: 0761-882-3100, zu melden

Der schlagende Autofahrer wird wie folgt beschrieben: Männlich, Ende 40, Oberlippenbart, PKW: weiß, vermutlich Kombi, älteres Modell, französisches Kennzeichen

sk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stefan Kraus
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de