FR: Breisach – Brand einer landwirtschaftlichen Zugmaschine

Breisach-Oberrimsingen – Bei Rebspritzarbeiten in den Weinbergen des Tuniberghöhenweges geriet am 20.05.2022 das Kabel eines Traktors in Brand. Der Brand konnte zunächst durch den Einsatz eines Feuerlöschers eingedämmt / gelöscht werden.

Infolge der weiteren Hitzeentwicklung nach Entleerung des Feuerlöschers entzündete sich der Brand jedoch erneut und der Traktor brannte komplett aus. Die an die landwirtschaftliche Zugmaschine angehängte Weinbauspritze wurde durch die große Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt, weshalb Spritzmittel auslaufen konnte. Die Feuerwehr musste daher eine Flüssigkeitsbarrieren errichten.

Die umliegenden Reben wurden durch den Brand teilweise beschädigt. Personen wurden nicht verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Breisach-Rimsingen war mit 3 Fahrzeugen vor Ort und mit ca. 20 Mann mit den Löscharbeiten beschäftigt. Am Traktor entstand Totalschaden in Höhe von ca. 30.000,- Euro.

dr/ts

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Spisla
Telefon: 0761 / 882 1015
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de