FR: Rheinfelden: auf Verkehrsinsel gefahren – Fahrer im Pkw eingeklemmt

Ein 86-jähriger Pkw-Fahrer fuhr am Donnerstag, 31.03.2022, gegen 16.40 Uhr, in der Friedrichstraße, zwischen der Turm- und Josefstraße, auf eine Verkehrsinsel auf und überfuhr ein Verkehrszeichen. An einem weiteren Verkehrszeichen kam der Pkw zum Stehen. Durch den Aufprall rutschte der 86-Jährige in den Fußraum und wurde zwischen dem Lenkrad und dem Fahrersitz eingeklemmt. Vermutlich hatte er keinen Sicherheitsgurt angelegt. Zur Bergung des Mannes musste die Feuerwehr das Dach des Pkw abtrennen. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Ein medizinisches Problem dürfte der Grund gewesen sein warum der 86-Jährige auf die Verkehrsinsel auffuhr.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de