POL-FR: Waldshut-Tiengen: Nachbar und Angehörige aufmerksam – Senior aus hilfloser Lage gerettet

Am Donnerstagabend, 02.07.2020, konnte in WT-Waldshut einem in seiner Wohnung gestürzten Senior geholfen werden dank eines Nachbarn und einer Angehörigen. Diese hatten sich gegen 21:45 Uhr bei der Polizei gemeldet, dass man sich Sorgen um den 81-jährigen machen würde. Man habe nichts mehr von ihm gehört und auch das angelieferte Mittagessen steht noch vor der Wohnungstür. Eine Streife konnte Geräusche aus der Wohnung wahrnehmen, die auf eine hilflose Lage des Mannes schließen ließen. Die Türe wurde aufgebrochen. Der alleinlebende Bewohner lag am Boden und war ansprechbar, konnte aber nicht mehr selbstständig aufstehen. Der verständigte Rettungsdienst brachte den Mann zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Updated: 4. Juli 2020 — 4:47