FR: Bonndorf: Pkw mit Anhänger überschlägt sich – Fahrer wird eingeklemmt und leicht verletzt

Mitsamt dem mitgeführten Anhänger hat sich am Dienstagmittag, 30.06.2020, auf der B 315 in Höhe Bonndorf-Holzschlag ein Auto überschlagen. Der 80-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und erlitt leichte Verletzungen. Gegen 14:00 Uhr war der Mann mit seinem Gespann zunächst ins Bankett gekommen. Beim Zurücklenken fing der Anhänger an zu schlingern, bis er sich aufschaukelte. Dadurch verlor der Fahrer die Kontrolle, der Pkw und Anhänger schleuderten zunächst gegen eine Leitplanke und dann gegen eine Böschung, wo sich die Fahrzeuge mehrfach überschlugen. Der Fahrer, der nicht angeschnallt gewesen sein dürfte, musste von der Feuerwehr aus seinem aus der Seite liegenden Auto befreit werden. Er kam ins Krankenhaus nach Titisee-Neustadt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde er leicht verletzt. Am Auto und Anhänger entstand Sachschaden in Höhe von rund 15000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke liegt bei etwa 1500 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Updated: 1. Juli 2020 — 13:54