FR: Streifvorgang beim Vorbeifahren und anschließende Unfallflucht

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Stadt Titisee-Neustadt;]

Am Montag den 29.06.20, im Zeitraum von 14-18 Uhr, parkte eine 29-jährige Fahrzeuglenkerin ihren Pkw in der Titiseestraße.

Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihr Fahrzeug an der hinteren linken Fahrzeugecke beschädigt war.

Ein bislang unbekannter Fahrzuglenker beschädigte höchst wahrscheinlich beim Vorbeifahren den Pkw der Geschädigten und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0

Updated: 30. Juni 2020 — 16:34