FR: Laufenburg: Schwer verletzter Fahrradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik

Nach einem Sturz am Mittwochabend, 20.05.2020, im Wald bei Laufenburg ist ein schwer verletzter Fahrradfahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verlegt worden. Gegen 18:50 Uhr war der 61-jährige auf einem abschüssigen Feldweg bei Rotzel zu Fall gekommen, nachdem er gebremst hatte. Ein Radhelm verhinderte offenbar Schlimmeres. Der Verletzte kam in die Uniklinik nach Freiburg. Sein Pedelec wurde leicht beschädigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Updated: 22. Mai 2020 — 18:45