POL-FR: Endingen: Unfallflucht – ZEUGEN gesucht

Landkreis Emmendingen – Endingen am Kaiserstuhl – Im Zeitraum Dienstag, 19.05.2020, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 20.05.2020, 06:30 Uhr, wurde in Endingen, Maria-Theresia-Straße (Höhe Einmündung Üsenberger Straße), ein am Fahrbahnrad geparkter Pkw, durch ein anderes Fahrzeug vermutlich bei der Vorbeifahrt erheblich beschädigt. Der Fahrer des verursachenden Fahrzeugs entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Wie die Ermittlungen des Polizeireviers Emmendingen ergaben, kollidierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit dem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten weißen Pkw Skoda. Am Skoda wurde die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt sowie der Außenspiegel abgerissen, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens EUR 3000,00. Auf Grund der vor Ort festgestellten Spurenlage dürfte das Fahrzeug des Verursachers ebenfalls erheblich beschädigt sein.

Zeugen welche den Sachverhalt beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise abgeben können, sollen sich bitte mit dem Polizeirevier Emmendingen unter Telefon 07641/5820 in Verbindung setzen.

Stand: 21.05.2020, 12.30 Uhr

RE/OW FLZ/Hug

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Updated: 21. Mai 2020 — 22:31