Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Rollerfahrer bekifft und mit falschen Kennzeichen unterwegs

Freiburg (ots) – Einen positiven Befund auf den Einfluss von THC und ein aus dem Jahre 2003 angebrachtes Versicherungskennzeichen waren das Ergebnis einer Verkehrskontrolle, in die am Mittwochabend ein 28 Jahre alter Rollerfahrer geraten war. Gegen 19:30 Uhr war der Mann in der Gurtweiler Straße von einer Streife der Bundespolizei angehalten worden. Das ungültige Versicherungskennzeichen fiel dann auch sogleich auf. Somit war der junge Mann ohne Versicherungsschutz unterwegs. Außerdem beging er eine Urkundenfälschung, da er dieses „falsche“ Kennzeichen anbrachte. Einen Führerschein hatte er auch nicht dabei. Dem aber nicht genug. Der Mann zeigte drogentypische Konsumanzeichen. Ein Drogenvortest war positiv auf die Beeinflussung von THC. Zuständigkeitshalber übernahm die Landespolizei die weitere Bearbeitung. Der Fahrer musste mit zur Blutentnahme und er wird angezeigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Updated: 17. Mai 2018 — 21:42
Highwaynews © 2017 Frontier Theme