AA: Rems-Murr-Kreis: Nackter Mann auf Fahrrad – Plakat wirft Fragen auf – Batcorder entwendet – Auto beschädigt

Sulzbach an der Murr: Polizei bittet um Hinweise

In der Jahnstraße zwischen den Sportanlagen und einem dortigen Parkplatz war am Dienstagabend an einem Baum ein anonymes Schriftstück fixiert. In diesem wird von einem angeblich pädophilen Mann berichtet, der sich insbesondere für Jungs interessiere. Das Schriftstück wurde zwischenzeitlich abgenommen. Bisherigen polizeilichen Recherchen zufolge ist diesem Schreiben keine Ernsthaftigkeit zuzurechnen. Trotzdem bittet die Polizei zur Klärung der Sachlage um weitere Hinweise. Insbesondere von Bedeutung ist, wer das Schriftstück verfasst und öffentlich zugänglich gemacht hat. Möglicherweise gibt es auch noch weitere derartige Schriftstücke. Die eingehenden Hinweise nimmt die Polizei in Sulzbach unter Tel. 07 193/352 entgegen.

Fellbach: „Batcorder“ entwendet

Am östlichen Ortsrand von Fellbach wurden bei dem dortigen „Bolzplatz“ wissenschaftliche Untersuchungen gemacht und dazu sogenannte „Batcorder“ zur Aufzeichnung von Fledermausrufen öffentlich aufgestellt. Die Geräte waren auch entsprechend beschriftet. Im Zeitraum von 31.05.22 bis 03.06.2022 wurden zwei dieser Aufzeichnungsgeräte im Wert von ca. 10.000 Euro entwendet. Hinweise zum Tatgeschehen und Verbleib der Geräte nimmt die Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Oppenweiler: Auto beschädigt

In der Heersfeldstraße wurde zwischen Sonntag und Dienstag eine V-Klasse der Marke Mercedes mutwillig beschädigt. Ein unbekannter Täter hat die Lackierung des Wagens zerkratzt und ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro verursacht. Wer zur Klärung des Tatgeschehens sachdienliche Hinweise geben kann, sollte sich bitte bei der Polizei in Sulzbach an der Murr unter Tel. 07193/352 melden.

Waiblingen-Bittenfeld: Exhibitionist auf dem Fahrrad unterwegs – Zeugen gesucht

Die Kriminalpolizei in Waiblingen sucht Zeugen nach einem Vorfall am Samstagnachmittag im Bereich Böllenbodenhof. Eine Frau war 16:20 Uhr mit einem Hund spazieren, als ihr ein bisher unbekannter nackter Radfahrer entgegenkam. Beim Erblicken der Frau stieg der unbekleidete Mann von seinem Fahrrad und begann zu onanieren. Die Frau rannte anschließend davon und verständigte erst später die Polizei. Laut ihr war der Mann Mitte 40, hellhäutig und hatte helle Haare. An seinem Fahrrad soll eine Satteltasche befestigt gewesen sein. Entsprechende Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 07361 5800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de