AA: Ostalbkreis: Pressebericht bis 10 Uhr

Aalen: Beim Fahrstreifenwechsel mit Lkw kollidiert Am Freitagabend, gegen 19:30 Uhr, befuhr ein 49jähriger VW-Fahrer die B29/B19 vom Aalener Dreieck in Richtung Westhausen. Vor dem Rombachtunnel wollte er auf die linke Fahrspur wechseln und übersah hierbei einen dort fahrenden Lkw der Marke Mercedes. Dessen 49-jähriger Fahrer konnte die seitliche Kollision mit dem Pkw nicht mehr verhindern. Der Pkw wurde an der linken Fahrzeugseite durch den Lkw erfasst, drehte sich einmal um 180 Grad und wurde noch etwa 30 Meter vor dem Lkw hergeschoben. Der Rombachtunnel musste für die Dauer der Unfallaufnahme etwa 45 Minuten gesperrt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Heubach: Werkzeug gestohlen

Im Zeitraum von Donnerstagabend, 20:00 Uhr, bis Freitagnachmittag, 13:25 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einem unverschlossenen Bereich einer Gärtnerei in der Rosensteinstraße in Heubach-Lautern Werkzeug im Wert von etwa 1000 Euro. Wer hierzu Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd (Tel. 07171/358-0) zu melden.

Heubach: E-Bike gestohlen

Bereits in der Nacht von Mittwoch, 20:30 Uhr, bis Donnerstag, 09:30 Uhr, entwendeten dreiste Diebe aus der Straße „An der Lauter“ in Mögglingen ein, mittels Fahrradschloss gesichertes E-Bike der Marke Scott Genius im Wert von mehreren tausend Euro. Wer hierzu Beobachtungen gemachte hat, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Heubach (Tel. 07173/8776) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
-Führungs- und Lagezentrum/PvD-
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: (49) 7361/5800
E-Mail: Aalen.pp@polizei.bwl.de