AA: Ostalbkreis: Unfallflucht – Ehepaar musste in Polizeigewahrsam – Unfälle

Aalen-Wasseralfingen: Zu weit links gefahren

Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, den ein 73-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr verursachte. Mit seinem Mercedes Benz befuhr er zur Unfallzeit die Blezingerstraße, wo er in einer Linkskurve das Rechtsfahrgebot nicht einhielt und deshalb ein entgegenkommendes Fahrzeug streifte.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren auf die Alte Heidenheimer Straße missachtete ein 55-jähriger Mercedes-Fahrer am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr die Vorfahrt eines 22 Jahre alten BMW-Fahrers. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Westhausen: Radfahrer bei Sturz verletzt

Eine schwere Verletzung zog sich ein 83 Jahre alter Fahrradfahrer am Mittwochnachmittag zu. Gegen 14.45 Uhr stieg der Senior auf dem Wanderparkplatz am Bucher Stausee auf sein Rad auf, wobei er das Gleichgewicht verlor und zu Boden stürzte. Der 83-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Hüttlingen: Auf Schotter ins Schleudern geraten

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde ein 42-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochnachmittag ereignete. Gegen 17.30 Uhr befuhr der Zweiradfahrer die Gottlieb-Daimler-Straße, wo sein Motorrad wohl wegen zu starkem Bremsen auf Schotter ins Schleudern geriet und der 42-Jährige auf die Fahrbahn stürzte. An seiner Suzuki entstand lediglich Sachschaden von rund 250 Euro.

Aalen: Parkrempler

Auf rund 1000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Mittwochabend gegen 20 Uhr entstand, als ein 48-Jähriger beim Ausparken seines Mazda einen in der Sudetenstraße abgestellten VW beschädigte.

Aalen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 78-jähriger seinen VW Polo am Mittwochnachmittag kurz vor 17 Uhr auf der Haller Straße anhalten. Ein 33-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem VW Passat auf, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Ellwangen: Fahrzeug übersehen – 5000 Euro Sachschaden

Von der Nordspange kommend, fuhr ein 31-Jähriger am Donnerstagmorgen kurz nach 6 Uhr mit seinem BMW in den Kreisverkehr Siemensstraße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines bereits im Kreisel fahrenden VW Up und streifte diesen. Bei dem Unfall, bei dem ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand, blieben sowohl der Unfallverursacher, als auch die 60-jährige VW-Fahrerin unverletzt.

Mutlangen: Ehepaar musste in Polizeigewahrsam

Am Donnerstagmorgen gegen 00.40 Uhr musste ein Ehepaar von Beamten des Schwäbisch Gmünder Polizeireviers in Gewahrsam genommen werden, nachdem beide deutlich betrunken waren und selbst nicht für ihre Sicherheit sorgen konnten. Der 61 Jahre alte Mann und seine 44-jährige Frau waren von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Da jedoch kein medizinischer Notfall vorlag, sollten die beiden wieder entlassen werden. Aufgrund ihrer starken Alkoholisierung und dem Umstand, dass sie keine Angehörigen oder Bekannte im Umkreis haben, wurde das Paar mit zur Dienststelle genommen und „durfte“ dort in nebeneinanderliegenden Gewahrsamszellen übernachten.

Lorch Unfallflucht

Eine Zeugin beobachtete am Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr, wie die Fahrerin eines VW Golf Plus auf dem Parkplatz des Klosters Lorch beim Ausparken einen VW Touran beschädigte. Die Unfallverursacherin stieg aus, besah sich den Schaden an ihrem Fahrzeug und fuhr dann davon. Die 79-Jährige konnte dank der Zeugenaussage rasch ermittelt werden. Der von ihr verursachte Sachschaden beziffert sich auf rund 3000 Euro.

Mögglingen: Unfall beim Überholen

Unachtsamkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalls, bei dem am Mittwochnachmittag gegen 14.15 Uhr ein Sachschaden von rund 11.000 Euro entstand. Mit seinem Mercedes Sprinter überholte ein 30-Jähriger auf der B 29 zwischen Mögglingen und Essingen einen vorausfahrenden Lkw, den er hierbei streifte. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de