POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle

Aalen: 15.000 Euro Sachschaden

Eine 21-Jährige verursachte am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von rund 15.000 Euro entstand. Die junge Frau befuhr mit ihrem Pkw Opel gegen 17.20 Uhr zunächst die Ulmer Straße in Fahrtrichtung Unterkochen. Unmittelbar vor der Kreuzung zur Walkstraße wechselte sie vom rechten auf den linken Fahrstreifen und fuhr trotz für sie geltendes Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw VW eines 45-Jährigen, der die Walkstraße befuhr und nach links in die Ulmer Straße abbog. Beide Autofahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Aalen: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren mit ihrem Pkw Toyota beschädigte eine 18-Jährige am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr auf einem Kundenparkplatz in der Karlstraße den Pkw Opel einer 74-Jährigen, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Abtsgmünd: Parkrempler

Am Mittwochmittag gegen 12.40 Uhr beschädigte eine 30-Jährige mit ihrem Pkw VW beim Ausparken im Hohenrainweg einen Pkw Opel, wobei ein Sachschaden von rund 1800 Euro entstand.

Aalen: Sommerreifen bei Schnee

An der Einmündung Leintalstraße / Fachsenfelder Straße missachtete ein 27-Jähriger am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr die Vorfahrt einer 59-Jährigen. Auf der schneebedeckten Fahrbahn rutschte der Pkw Renault des 27-Jährigen auf den Audi der 59-Jährigen, wobei ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstand. Am Fahrzeug des Unfallverursachers waren Sommerreifen aufgezogen.

Ellwangen: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken seines Pkw Ford Fiesta beschädigte ein 62-Jähriger am Mittwochvormittag gegen 11.35 Uhr einen in der Brauergasse abgestellten Pkw Audi, wobei ein Sachschaden von rund 1500 Euro entstand.

Rosenberg: Wildunfall

Auf der Landesstraße 1060 auf Höhe Holzmühle erfasste ein 59-Jähriger am Mittwochmorgen kurz vor 8 Uhr ein die Fahrbahn querendes Reh. Das Reh wurde bei dem Anprall getötet; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Eine 85-Jährige fuhr am Mittwoch gegen 14.45 Uhr mit ihrem Mercedes von einem Parkplatz im Schindelackerweg aus. Dabei streifte sie einen neben ihr geparkten Toyota und verursachte rund 3000 Euro Schaden. Die Verursacherin fuhr anschließend unerlaubt weiter und entfernte sich. Durch einen Zeugenhinweis konnte sie zeitnah ermittelt werden. Sie erwartet nun eine entsprechende Strafanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

(Visited 1 times, 1 visits today)