POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Einbruchsversuch, Diebstahl

Hüttlingen: Unfall aus Unachtsamkeit

Auf der B 29 in Richtung Westhausen fahrend geriet eine Pkw-Lenkerin am Montagabend gegen 23 Uhr kurz vor der Abfahrt „Albanus“ aus Unachtsamkeit auf eine Verkehrsinsel, wo sie zwei Verkehrszeichen beschädigte. Der Schaden an ihrem Fahrzeug wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

Aalen-Dewangen: In Straßengraben gefahren

Auf der K 3239 kam am Montagabend eine 44-jährige BMW-Lenkerin gegen 21.30 Uhr zwischen Reichenbach und Dewangen in einer Rechtskurve auf der nassen Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Dabei entstand an ihrem Fahrzeug ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Aalen-Unterkochen: Aufgefahren

Am Montagnachmittag verursachte ein 26-jähriger VW-Lenker gegen 15.20 Uhr einen Auffahrunfall, als er aus Unachtsamkeit auf der Aalener Straße auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 42-jährigen Mercedes-Lenkers auffuhr. 2000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen: Krad-Lenker gestürzt

Auf der Johann-Gottfried-Pahl-Straße musste ein 16-jähriger Krad-Lenker am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr am Beginn des Tunnels verkehrsbedingt abbremsen. Dabei stürzte er von seinem Krad und verletzte sich. Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Unterschneidheim: Unfallflucht

Auf der L 2221 hielt der Lenker eines weißen Pkw am Montagnachmittag gegen 16.40 Uhr kurz vor Ortsbeginn Unterschneidheim seine Fahrbahnseite nicht ein und streifte dadurch einen entgegenkommenden Pkw am Außenspiegel einer 33-jährigen Mini-Lenkerin, die von Tannhausen in Richtung Unterschneidheim unterwegs war. Der Verursacher fuhr weiter und hinterließ einen Schaden von ca. 500 Euro.

Bopfingen-Oberdorf: Versuchter Einbruch in Vereinsheim

Über das vergangene Wochenende versuchte ein Unbekannter die Metalleingangstüre zum Aufenthaltsraum eines Vereinsheims in der Ellwanger Straße aufzuhebeln, was ihm jedoch nicht gelang. Er hinterließ einen Schaden von ca. 200 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Unfallfluchten

Lorch: Einen Schaden von ca. 5000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er am Montag einen geparkten Pkw Hyundai beschädigte, der auf einem Parkstreifen der Hohenstaufenstraße abgestellt war. Bei dem Verursacherfahrzeug dürfte es sich um einen Lkw gehandelt haben.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen: Als am Montagabend eine 55-jährige VW-Lenkerin gegen 21.20 Uhr den Kreisverkehr in Richtung Oberbettringen, Neue Straße verließ, kam ihr ein unbekannter Fahrzeuglenker entgegen, der im Kurvenbereich seine Fahrbahnseite nicht einhielt und ihr Fahrzeug an der vorderen linken Seite beschädigte. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 3000 Euro.

Göggingen: Am Samstag wurde zwischen 8.25 Uhr und 8.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Straße Zum Steingau ein Audi Q5 beschädigt. Der Verursacher hinterließ rund 2500 Euro Schaden.

Hinweise nimmt in allen Fällen das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl auf Baustelle

Am Montag entwendeten Diebe gegen 21 Uhr von einer Baustelle in der Rinderbacher Gasse mehrere Werkzeuge bzw. Maschinen, darunter eine elektrische Presszange, eine Hilti Bohrmaschine sowie Akkuschrauber. Hinweise auf die Diebe bzw. Verbleib der Werkzeuge nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de