POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Auseinandersetzung vor Gaststätte, Sachbeschädigung, Unfallfluchten und Verkehrsunfall

Crailsheim: Auseinandersetzung vor Gaststätte

Am frühen Sonntagmorgen gegen 01:00 Uhr kam es vor einer Gaststätte in der Spitalstraße zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem 19-Jährigen und einer Gruppe aus vier Männern im Alter zwischen 19 und 28 Jahren. Der 19-jährige Mann wurde dabei verletzt. Bei der Tat wurde dem 19-Jährigen die Jacke gestohlen. Durch die Polizei konnten die Beteiligten ermittelt werden. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Crailsheim: Verkehrsunfallflucht

Ein geparkter Mercedes wurde am Sonntagabend zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr auf dem Karlsplatz angefahren. Ein Verkehrsteilnehmer verursachte einen Schaden von etwa 2000 Euro an dem geparkten Fahrzeug und entfernte sich dann von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Crailsheim bittet unter der Telefonnummer 07951 4800 um Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher.

Schwäbisch Hall: Scheibe eingeworfen

Ein Vandale hat zwischen Freitagnachmittag 16:00 Uhr und Samstagnachmittag 14: 00 Uhr eine Scheibe der Aula eines Schulzentrums in der Berliner Straße eingeworfen. Dadurch entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro. Hinweise zum bislang unbekannten Vandalen nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791 4000 entgegen.

Ilshofen: Auffahrunfall

Ein 33- jähriger Opel-Fahrer war am Montagmorgen gegen 10:00 Uhr auf der L1042 unterwegs. An der Einmündung zur L 1037 bremste er ab um zu wenden. Dies erkannte ein dahinterfahrender 19-jähriger Renault-Fahrer zu spät und fuhr auf diesen auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12 000 Euro.

Kirchberg an der Jagst: Unfallflucht nach gefährlichem Überholmanöver

Ein Autofahrer war am Sonntagabend gegen 17:30 Uhr auf der L1040 von Kirchberg kommend in Richtung L2218 unterwegs. Auf Höhe des Autohofs Kirchberg überholte er in einer Rechtskurve einen vor ihm fahrenden Lkw, ohne auf den Gegenverkehr zu achten. Ein entgegenkommender 38-jähriger Toyota-Fahrer konnte einen Frontalzusammenstoß gerade noch verhindern, indem er nach rechts auswich. Der 38-Jährige kam von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und prallte gegen einen Baum. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2200 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die Verkehrspolizei Kirchberg an der Jagst bittet unter der Telefonnummer 07904 94260 um Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361/580-108
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de