AA: Rems-Murr-Kreis – Stand 10:00 Uhr: Mehrere Verkehrsunfälle und eine Sachbeschädigung

Murrhardt Pkw gerät ins Schleudern und von der Fahrbahn ab Am Samstag gegen 19:20 Uhr befuhr die 20-jährige Fahrerin eines Pkw Ford Ka die Landstraße 1120 zwischen Mettelbach und Mettelberg. Aufgrund von regennasser Fahrbahn geriet sie hierbei in einer Linkskurve ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung. Die Fahrerin wurde hierbei leichtverletzt und es entstand am Pkw ein Sachschaden in Höhe von rund 5 000 Euro.

Backnang Vandalismus durch Graffiti In der Nacht von Samstag auf Sonntag, vornehmlich in der Zeit um Mitternacht, wurden in Backnang in den Straßen Fritz-Munz-Weg und Im Biegel sowie der Grabenstraße mehrere Fassaden durch vier unbekannte männliche Personen, welche dunkel gekleidet waren, mit Graffiti besprüht. Der Sachschaden wird auf rund 2 000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Backnang bittet unter Telefon 07191/909-0 um Zeugenhinweise.

Fellbach Verkehrsunfallflucht Am gestrigen Samstag zwischen 15.00 Uhr und 18.30 Uhr wurde ein geparkter Pkw Hyundai i10 in der Gotthilf-Bayh-Straße von einer bislang unbekannten Person und dessen Fahrzeug touchiert. Am Hyundai wurde hierdurch der hintere linke Kotflügel eingedrückt und ein Sachschaden in Höhe von rund 6 000 Euro verursacht. Das Polizeirevier Fellbach nimmt Hinweise unter Telefon 0711/57720 entgegen.

Winterbach Verlorene Ladung auf der B29 Am Samstag gegen 14:40 Uhr überfuhr eine 49-jährige Lenkerin eines BMW mehrere Holzlatten auf der Bundesstraße 29 in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Schorndorf-West und Winterbach, wodurch an dem Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von 2 000 Euro entstand. Wer Hinweise zu dem Fahrzeug geben kann, welches die Ladung zuvor verloren hat, wird vom Polizeirevier Schorndorf gebeten sich unter Telefon 07181/204-0 zu melden.

Schwaikheim Verkehrsunfall mit Personenschaden Ein 47-jähriger Lenker eines Mercedes-Benz überholte am Samstag gegen 15:30 Uhr auf der Landstraße 1140 einen weiteren Mercedes-Benz und übersah hierbei einen entgegenkommenden Nissan. Der 23-jährige Fahrer des Nissan musste eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, geriet hierbei ins Schleudern und kollidierte mit dem bereits überholten Mercedes-Benz eines 68-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde eine 69-jährige Mitfahrerin im überholten Mercedes-Benz verletzt und darüber hinaus entstand an den beiden kollidierten Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von rund 2 500 Euro. Der überholende und unfallverursachende Mercedes-Benz blieb ohne Sachschaden.

Weinstadt Verkehrsunfallflucht mit Zweirad Eine 19-jährige Fahrerin eines Audi befuhr am Samstag gegen 17:45 Uhr die Landstraße 1199 in Richtung Weinstadt-Strümpfelbach, als sie Höhe der Schorndorfer Straße von einem Motorrad, welches eine unvorhergesehene Lenkbewegung durchführte, touchiert wurde. Das Zweirad setzte seine Fahrt fort und entfernte sich in der Folge unerlaubt von der Unfallstelle. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2 500 Euro. Die Ermittlungen zu dem Motorrad dauern an. Personen die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950-422 zu melden.

Weinstadt Unfallverursacher ohne Führerschein Am Samstag gegen 18:45 Uhr bog ein 64-jähriger Fahrer eines VW von der Ausfahrt Waiblingen-Beinstein der Bundesstraße 29 in die Landstraße 1193 ein und übersah hierbei einen dort fahrenden vorfahrtsberechtigten VW eines 35-Jährigen. Bei der Kollision der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von rund 1 000 Euro. Im Rahmen der Aufnahme des Verkehrsunfalls konnte festgestellt werden, dass der Lenker des unfallverursachenden VW nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, weshalb ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 18. Oktober 2020 — 18:59