AA: Rems-Murr-Kreis: Stand 15:00 Uhr

Weinstadt: Pkw ins Schleudern geraten und von Fahrbahn abgekommen

Am Freitag um 18:20 Uhr befuhr die 42-jährige Fahrerin eines PKW Opel Corsa die Poststraße in Weinstadt-Beutelsbach. Auf Höhe der Einmündung Buhlstraße geriet sie im dortigen Kreisverkehr aufgrund von regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen eine Laterne. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 4.000EUR.

Weinstadt: Entgegenkommendes Fahrzeug übersehen

Am Freitag um 14:46 Uhr befuhr der 56-jährige Fahrer eines PKW Fiat Punto die L1199 von Weinstadt-Strümpfelbach kommend in Richtung Waiblingen. Auf Höhe der Einmündung zur L1201 wollte der 56-jährige nach links in Richtung Stetten abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten 28-jährigen Fahrer eines PKW Smart wodurch es zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich kam. An dem Fiat entstand Sachschaden in Höhe von 2.000EUR, während an dem Smart ein Sachschaden in Höhe von 1500EUR entstanden ist. Die Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt.

Weinstadt: In den Gegenverkehr geraten

Am Freitag um 21:13 Uhr befuhr der 18-jährige Fahrer eines PKW VW die B29 in Fahrtrichtung Aalen. Bei der Ausfahrt Weinstadt-Beutelsbach fuhr er ab und wollte dann Richtung Schorndorfer Straße weiterfahren. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der 18-jährige noch im Bereich der Ausfahrt auf die Gegenfahrbahn. Im weiteren Verlauf überholte er noch einen PKW und zog dann vor diesem wieder nach rechts und wollte im Anschluss nach rechts auf die Schorndorfer Straße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem ebenfalls 18-jährigen Fahrer eines BMW, der gerade von der Schorndorfer Straße auf die Auffahrt zur B29 in Fahrtrichtung Schorndorf auffahren wollte. Durch die Kollision zog sich der 15-jährige BMW-Fahrer leichte Verletzungen zu. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 15.000EUR.

Waiblingen: Radfahrer übersehen

Am Freitag um 16:30 Uhr übersah die 27-jährige Fahrerin eines PKW Audi beim Ausfahren aus dem Kundenparkplatz einer Gaststätte in der Alten Rommelshausener Straße einen von links kommenden 42-jährigen Radfahrer. Es kam zur Zusammenstoß wobei der Radfahrer stürzte. Der Radfahrer, der keinen Sturzhelm trug, erlitt durch den Unfall eine Kopfplatzwunde und wurde zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 2.200EUR.

Waiblingen: Von der Fahrbahn abgekommen

Eine 62-jährige Fahrerin eines Volkswagens befuhr am Freitag gegen 15:45 Uhr den Verbindungsweg vom Erbachhof kommend in Fahrtrichtung Hohenacker. Hierbei kam die Fahrerin kurz nach dem Erbachhof alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und rutschte mit ihrem PKW einen Hang hinunter. Durch den Unfall wurde die 62-jährige leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Fellbach: Radfahrer übersehen

Am Freitag gegen 14:45 Uhr befuhr eine 35-jährige Fahrerin eines VW Golf die Schorndorfer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Als sie nach rechts in einen Parkplatz einfahren wollte, übersah die 35-jährige einen von hinten herannahenden 46-jährigen Pedelec-Fahrer der sich ordnungsgemäß auf dem dortigen Radweg in selbiger Richtung bewegte. Der 46-jährige Pedelec-Fahrer konnte zwar noch ausweichen, verlor dann jedoch das Gleichgewicht und stürzte gegen die Frontstoßstange des VW Golfs. Der Pedelec-Fahrer (Postbote) wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am PKW VW Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0

(Visited 3 times, 1 visits today)
Updated: 17. Oktober 2020 — 16:41