POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Autofahrer flüchtet und leistet Widerstand, Diebstahlsdelikte, Unfälle & Sachbeschädigung

Rems-Murr-Kreis (ots)

Winnenden: Autofahrer flüchtet und leistet Widerstand

Der Fahrer eines Renault Twingo wurde am Montagabend gegen 18:30 Uhr im Burgweg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlauf der Kontrolle wurde der Mann den Beamten gegenüber immer aggressiver und flüchtete letztlich zu Fuß. Die Ordnungshüter nahmen die Verfolgung des Mannes auf. Während seiner Flucht ging der Mann immer wieder auf einen der Polizisten zu und versuchte, mit der Faust auf diesen einzuschlagen. Nur unter dem Einsatz des Schlagstockes konnten diese Angriffe abgewehrt werden. Nach wenigen Minuten konnte der Mann schließlich in der Rosenstraße unter heftigster Gegenwehr festgenommen werden. Da der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Bei der Durchsuchung des 34-jährigen Afghanen und des Twingo fanden die Beamten mehrere tausend Euro Bargeld sowie verschiedene Betäubungsmittel auf. Zudem stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige derzeit keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Da er sich bei der Festnahme verletzt hatte, wurde er im Krankenhaus behandelt und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen.

Waiblingen: Fahrrad von Schulgelände entwendet

Ein bisher unbekannter Dieb entwendete am Mittwoch zwischen 11:25 Uhr und 13 Uhr vom Fahrradabstellplatz der Staufer-Realschule ein Mountainbike. Das grüne Fahrrad der Marke Bulls, Typ Sharptail 1 war mit einem Metallschloss gesichert, dieses wurde vom Täter aufgebrochen. Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Waiblingen: Versuchter Fahrraddiebstahl am Berufsschulzentrum

Zwei bislang unbekannte Diebe versuchten am Mittwoch, gegen 10:15 Uhr zwei Fahrräder, die am Fahrradabstellplatz des Berufsschulzentrums angeschlossen waren, hinter ein Gebüsch zu schieben, um diese zu entwenden. Hierbei wurden sie allerdings von einem Zeugen erwischt und flüchteten. Ihr potentielles Diebesgut ließen sie hierbei zurück. Die beiden Männer sind laut Zeugenaussage etwa 24 Jahre alt, knapp 180 cm groß, schlank und haben kurze Haare. Einer der Täter soll eine dunkelblaue Jeansjacke, der andere einen schwarzen Kapuzenpullover getragen haben. Ob ein Zusammenhang mit dem Diebstahl eines Fahrrades an der Staufer-Realschule am Mittwoch besteht, ist bislang unbekannt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Waiblingen telefonisch unter der Nummer 07151 950422 entgegen.

Korb: Tier ausgewichen – Auto stark beschädigt

Eine 24-jährige BMW-Fahrerin war am Dienstagabend gegen 22:40 Uhr auf der Südstraße unterwegs, als ein Tier die Fahrbahn querte. Um eine Kollision mit diesem zu vermeiden, wich die Frau aus, kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum neben der Fahrbahn. Ihr Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Winnenden: Unfallflucht auf Supermarkt-Parkplatz

Im Zeitraum zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer am Mittwoch auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Schorndorfer Straße einen geparkten BMW und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Am geparkten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07195 6940 mit dem Polizeirevier Winnenden in Verbindung zu setzen.

Backnang: Unfall mit rund 6500 Euro Sachschaden

Eine 41 Jahre alte BMW-Fahrerin wollte am Mittwoch gegen 11:50 Uhr von einem Grundstück auf die Straße Metterweg einfahren. Hierbei übersah sie einen 70-jährigen BMW-Fahrer, welcher die Straße entlangfuhr und kollidierte mit diesem. Der beim Unfall entstandene Schaden wird auf insgesamt ca. 6500 Euro geschätzt.

Allmersbach im Tal: Schaukasten beschädigt

In der Zeit zwischen Dienstagabend, 21:30 Uhr und Mittwochmorgen, 9 Uhr schlugen bisher unbekannte Vandalen die Scheibe eines Schaukastens an einem Vereinsheim in der Schorndorfer Straße ein. Der hierdurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Weissach unter der Telefonnummer 07191 35260 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Updated: 16. September 2020 — 18:52