AA: Rems-Murr-Kreis: Vandalismus an Schule, Einbruch in Vereinsheim, Rennausrüstung aus Pkw entwendet, Auto zerkratzt & Farbschmierereien

Waiblingen: Vandalismus an Schule

Zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen richteten bislang unbekannte Täter am Staufer Schulzentrum in der Mayenner Straße Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro an. Unter anderem wurde ein Stein gegen die Sprechanlage geworfen und eine Jalousie sowie eine Leuchtstoffröhre beschädigt. Zeugenhinweise werden vom Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegengenommen.

Fellbach: Einbruch in Vereinsheim

Bislang unbekannte Diebe brachen zwischen Freitag und Dienstag in ein Vereinsheim in der Esslinger Straße ein und durchsuchten dieses nach Diebesgut. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier Fellbach unter der Telefonnummer 0711 57720.

Fellbach-Schmiden: Rennausrüstung aus Pkw entwendet

Zwischen 0:30 Uhr und 8 Uhr wurde am Dienstag ein in der Franz-Arnod-Straße geparkten BMW aufgebrochen und eine darin befindliche hochwertige Rennausrüstung, bestehend aus Helm, Rennanzug, Handysystem und Schuhen, entwendet. Der Wert der Ausrüstung wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der entstandene Schaden am Pkw beläuft sich auf rund 500 Euro. Zeugenhinweise werden erbeten an den Polizeiposten Schmiden unter der Telefonnummer 0711 9519130.

Fellbach: Auto zerkratzt

Im Zeitraum zwischen Sonntagabend und Dienstagmorgen wurde ein in der Schillerstraße geparkter Mercedes Viano auf der linken Fahrzeugseite mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Der hierdurch entstandene Schaden wird auf rund 800 Euro beziffert. Zeugen, die Hinweise zum bislang unbekannten Täter geben können werde gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711 57720 beim Polizeirevier Fellbach zu melden.

Backnang: Farbschmierereien

Bislang unbekannte Täter beschmierten die Wände eines Torbogens in der Straße Stiftshof mit roter Farbe, unter anderem auch mit einem Hakenkreuz. Das Polizeirevier Backnang hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07191 9090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Updated: 2. Juni 2020 — 23:19