AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbruch, Katze angeschossen, Unfälle

Oberrot-Lutzenfeld: Einbruch in Scheune

Zwischen Sonntag, 17.05.2020, 11:00 Uhr und Donnerstag, 21.05.2020, 9:20 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang zu einer Scheune im Bereich zwischen Hausen und Fichtenberg. Dabei entwendeten die Einbrecher mehrere technische Geräte. Zum Abtransport des Diebesgutes wurde vermutlich ein Fahrzeug verwendet. Vermutlich hinterließen die Eindringlinge auch eine Farbschmiererei in glitzernden, blauen Lack auf der Außenseite einer Türe der Scheune.

Die Polizei Mainhardt bittet um Hinweise unter Telefon 07903 940014.

Braunsbach: Motorradfahrer stürzt

Kurz vor 9:00 Uhr am Donnerstag befuhr ein 60-Jähriger mit einem BMW-Motorrad die L2218 von Cröffelbach in Fahrtrichtung Schwäbisch Hall. Aufgrund eines Fahrfehlers kam der Biker dabei zu Fall. Sein Motorrad schlidderte dabei über die Fahrbahn in den Gegenverkehr, wo es mit dem Aston Martin eines 76-Jährigen kollidierte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 21:000 Euro:

Bühlerzell: PKW vs. Traktor

Ein 32-jähriger Deutz-Fahrer fuhr am Donnerstag gegen 12:15 Uhr von einem Wiesengrundstück über eine starke Steigung auf die L1060 zwischen Bühlerzell und Kottspiel ein. Ein 21-jähriger Mini-Fahrer war auf der L1060 von Kottspiel in Richtung Bühlerzell unterwegs. Als er etwa 50 Meter vor dem Traktor war, erkannte er die landwirtschaftliche Zugmaschine und leitete er eine Vollbremsung ein. Jedoch konnte er seinen Wagen nicht mehr zum Stehen bringen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.

Rosengarten-Raibach: Unbekannter schießt auf Katze

Ein unbekannter Täter verletzte am Donnerstag zwischen 15:00 Uhr und 18:30 Uhr eine dreifarbige Katze durch zwei Schüsse. Die Schüsse wurden vermutlich aus einer Softair-Waffe abgegeben. Das Tier wurde durch die Projektile verletzt und muss operiert werden.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet die Bevölkerung um Hinweise auf den Schützen unter Telefon 0791 400-0.

Vellberg: 16-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit geriet ein 16-Jährige mit seinem Leichtkraftrad der Marke M.V. Agusta am Donnerstag kurz nach 17 Uhr auf der K2665 von Gründelhardt-Steinehaig kommend in Richtung Vellberg-Großaltdorf in einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte der junge Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden PKW der Marke Daimler eines 27-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der 16-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden. Der PKW musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 11.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 22. Mai 2020 — 18:47