DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr mit einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden

Eine Person wurde am Montag, 06. Juni 2022, gegen 13:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden hohe Schäden.

Zur Unfallzeit befuhr ein 34-jähriger Mann aus Kiel mit einem Honda die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Zwischen dem Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Groß Ippener kam es aufgrund einer eingerichteten Baustelle zu stockendem Verkehr. Der 34-Jährige musste seinen Pkw auf dem linken Fahrstreifen bis zum Stillstand abbremsen. Darauf reagierte ein 54-Jähriger aus Duisburg zu spät. Er fuhr mit seinem Mercedes auf den Pkw des Kielers auf. Der 34-Jährige erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den entstandenen Schaden schätzten die Beamten auf etwa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de