DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Pkw-Fahrer überholt Zivilwagen auf der Autobahn 1 im Bereich Holdorf verbotswidrig rechts +++ Fahrer ohne gültige Aufenthaltserlaubnis

Eine zivile Streife der Autobahnpolizei Ahlhorn wurde am 25. Mai 2022, gegen 21:40 Uhr, auf einen Pkw aus Bremen aufmerksam, der die Streife verbotswidrig rechts überholte und die Geschwindigkeitsbeschränkung in der bestehenden Baustelle auf der Autobahn 1 im Bereich der Anschlussstelle Holdorf missachtete.

Bei erlaubten 80 km/h fuhr er eine vorwerfbare Geschwindigkeit von 138 km/h, die Verstöße konnten per Video aufgenommen werden.

Im Rahmen der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass das Visum des 23-jährigen, albanischen Staatsbürgers abgelaufen war und er somit über keinen erforderlichen Aufenthaltstitel verfügte. Ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurde eingeleitet.

Ihm wurde ein Anlaufbescheinigung für die zuständige Ausländerbehörde ausgestellt, um aufenthaltsbeendende Maßnahmen einleiten zu können. Für die begangenen Verkehrsordnungswidrigkeiten wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 505 Euro angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de