HK: Soltau A7: Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem geflüchteten Audi R 8; Schwarmstedt: 100 Euro aus der Hand gerissen; Walsrode: Rotes Kanu gestohlen

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 13.05.2022 Nr. 1

11.05 / Polizei bittet um Zeugenhinweise zu einem geflüchteten Audi R 8

Soltau / A7: Die Polizei bittet um Hinweise zu einen dunklen Audi R 8, der am Mittwochabend, gegen 21.00 Uhr nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf der A 7, Gemarkung Soltau flüchtete. Das Fahrzeug verließ die A 7 an der Anschlussstelle Soltau-Ost und entzog sich der Kontrolle über die B209 in Richtung Lüneburg. Dabei fuhr der Audi Geschwindigkeiten von weit über 240 km/h. Die Polizisten brachen die Verfolgung ab, um andere und sich nicht zu gefährden. Wer Hinweise zum Fahrzeug geben kann, das Fahrzeug zur fraglichen Zeit auf der B209 gesehen hat oder sonstige dienliche Hinweise hat, melde sich bitte bei der Polizei in Bad Fallingbostel unter 05162/9720.

12.05 / 100 Euro aus der Hand gerissen

Schwarmstedt: Eine 76jährige Frau wurde am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr auf dem Parkplatz Edeka/Aldi an der Celler Straße bestohlen. Die unbekannte Diebin sprach die Frau auf eine Spende hin an. Als das Opfer einen 100 Euro Schein aus dem Portmonee nahm, riss die Täterin ihm den Schein aus der Hand und flüchtete. Beschreibung: weiblich, circa 50 Jahre alt, etwa 155 bis 160 cm groß, blonde Haare, sprach gebrochenes Deutsch. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schwarmstedt unter 05071/800350.

12.05 / Rotes Kanu gestohlen

Walsrode: In der Zeit zwischen Freitag, 06.05.22 und Donnerstag, 12.05 22 brachen Unbekannte in das Bootshaus des DRK an der Sunderstraße ein und entwendeten ein rotes Kanu. Der Wert des Kanus wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480ß entgegen.

12.05 / Aufhebeln der Fahrertür scheitert

Soltau: Durch Hebeln an der Fahrertür versuchten Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag auf dem Gelände eines Autohauses an der Straße Heidberg in ein Fahrzeug zu gelangen. Der Versuch scheiterte, es gelang nicht, die Tür zu öffnen. Der Schaden wird auf rund 1.500 Euro geschätzt. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de