DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Tankbetrüge auf einer Rastanlage auf der A1 im Bereich der Gemeinde Dötlingen +++ Zeugenaufruf


Am Freitag, 11. Juni 2021, gegen 0:25 Uhr, kam es auf dem Gelände der Rastanlage Wildeshausen-Nord auf der A 1, Fahrtrichtung Osnabrück, zu zwei Tankbetrügen.

Zwei unbekannte Täter betankten zeitgleich jeweils einen Pkw mit Benzin. Daraufhin entfernten sie sich von dem Tankstellengelände ohne die Tankrechnung zu bezahlen.

Der Bedienstete der Tankstelle gab an, dass es sich bei dem einen Pkw um einen VW mit einem Kennzeichen aus dem Landkreis Oldenburg gehandelt habe. Der zweite Pkw sei mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Alfa Romeo gewesen, der die Kennzeichenfragmente OL-MM ?? oder OL-HH ?? aufwies. Bei den beiden Tätern habe es sich um männliche Personen gehandelt, die bislang nicht näher beschrieben werden können.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

In beiden Fällen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Die Autobahnpolizei Ahlhorn bittet mögliche Zeugen oder Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 04435/9316-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104