DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 in Hude

Hoher Sachschaden ist am Donnerstag, 02. Juli 2020, 20:15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 in Hude entstanden.

Ein 25-jähriger Mann aus Oldenburg befuhr mit seinem BMW die Autobahn 28 in Richtung Bremen. Zwischen den Anschlussstellen Hatten und Hude verlor er bei Starkregen die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Auf einer Länge von ungefähr 100 Metern kollidierte der BMW mit der mittleren Schutzplanke.

Der Oldenburger blieb unverletzt, sein BMW war aber nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wurde auf 6.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 3. Juli 2020 — 11:44