POL-AUR: Friedeburg – Bauernhof brannte

Friedeburg – Bauernhof brannte

Auf einem landwirtschaftlichen Hof in Friedeburg ist in der Nacht zu Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte wurden gegen 1.40 Uhr zu dem offenbar leerstehenden Wohngebäude im Jackenbarger Weg alarmiert. Die Feuerwehr war mit rund 70 Einsatzkräften vor Ort, um das Feuer zu löschen. Das Wohnhaus und ein angrenzendes Stallgebäude, in dem auch Pferde untergebracht waren, wurden erheblich beschädigt. Nach bisherigem Erkenntnisstand wurden keine Personen oder Tiere verletzt. Der entstandene Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im fünfstelligen Bereich. Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de

(Visited 113 times, 1 visits today)