AUR: Wiesmoor – Baumaterial gestohlen; Aurich – Mähroboter gestohlen; Aurich – Einbruch in Apotheke; Südbrookmerland – Von Fahrbahn abgekommen und geflüchtet

  • Post Author:
  • Post Category:Aurich

Kriminalitätsgeschehen

Wiesmoor – Baumaterial gestohlen

Unbekannte haben in Wiesmoor Baumaterial gestohlen. Die Täter betraten zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 17 Uhr, ein Grundstück in der Norderwieke und entwendeten dort gelagertes Baumaterial. Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Aurich – Mähroboter gestohlen

Aus einem Baumarkt in Aurich sind zwischen Samstag und Montag Gartengeräte gestohlen worden. Unbekannte verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Markt in der Arentestraße und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Mähroboter. Der entstandene Schaden liegt schätzungsweise im fünfstelligen Bereich. Der Vorfall ereignete sich zwischen Samstag, 20 Uhr, und Montag, 9 Uhr. Zeugen, die in dem Zeitraum verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Aurich – Einbruch in Apotheke

In Aurich ist in eine Apotheke eingebrochen worden. Unbekannte stiegen zwischen Montag, 18.40 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, in das Geschäft in der Kirchdorfer Straße ein. Ob etwas entwendet wurde, ist Gegenstand von Ermittlungen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Südbrookmerland – Von Fahrbahn abgekommen und geflüchtet

Ein Autofahrer ist am Montagabend nach einem Verkehrsunfall in Südbrookmerland, Moorhusen, geflüchtet. Der VW-Fahrer war gegen 20.40 Uhr auf der Straße Langereck in Richtung Moorburger Straße unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen ein Geländer und einen Baum stieß. Es entstand hoher Sachschaden. Der Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, konnte jedoch wenig später ermittelt werden. Gegen den 37 Jahre alten Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

(Visited 97 times, 1 visits today)