POL-MFR: (1163) Verkehrsunfall unter Fahrradfahrern – zwei Verletzte

Heute Vormittag (18.08.2019) ereignete sich im Nürnberger Süden ein schwerer Verkehrsunfall unter drei beteiligten Fahrradfahrern. Eine Radlerin erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein Ehepaar mit seinen Fahrrädern die Rennmühlstraße in Richtung Katzwang auf einem gemeinsamen Fuß-/Radweg. Gegen 10:40 Uhr kam dem Paar eine 71-jährige Seniorin, ebenfalls auf dem Fahrrad, entgegen. Es kam zum Zusammenstoß im Begegnungsverkehr. Dadurch stürzte die Seniorin so schwer, dass sie lebensgefährliche Kopfverletzungen davontrug. Auch der 45-jährige Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Seine Ehefrau blieb unverletzt.

Die Rentnerin wurde durch einen herbeigerufenen Notarzt erstversorgt und unverzüglich in ein Krankenhaus gefahren. Auch der verletzte 45-Jährige wurde ärztlich versorgt.

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat den Sachverhalt aufgenommen. Währenddessen musste die Rennmühlstraße gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Bert Rauenbusch/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Updated: 18. August 2019 — 17:38