MFR: (753) Exhibitionist entblößt sich vor Kindern – Zeugensuche

Neustadt/Aisch (ots)

Gestern Morgen (03.06.19) waren zwei Mädchen auf dem Schulweg, als sich ein Mann in einem Pkw vor ihnen entblößte. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Kurz nach 07:00 Uhr waren die beiden 13- und 14-Jährigen in der Brunnengasse unterwegs, als ihnen ein Pkw folgte, an ihnen vorbei fuhr und sie beobachtete.

Wenig später parkte dieses Fahrzeug, es könnte sich um einen BMW handeln, im Bereich des Wendehammers am Bahnhof Mitte. Als die beiden Schülerinnen den Pkw passierten, hatte der unbekannte Fahrer die Seitenscheibe heruntergelassen und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Die Mädchen gingen weiter zur Schule und verständigten die Polizei. Eine eingeleitete Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

Kräftige Statur, Glatze und ohne Bart, trug graues T-Shirt und dunkle Hose

Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Updated: 4. Juni 2019 — 15:59