MFR: (745) Einbruch in Kellerabteil scheint geklärt

Nürnberg (ots)

Im Januar 2019 drangen zunächst unbekannte Täter in ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses in der Nürnberger Innenstadt ein. Eine DNA-Spur führte die Ermittler nun zu einem Tatverdächtigen.

Mitte Januar hatten die Täter das Kellerabteil in der Schildgasse aufgebrochen. Anschließend entwendeten sie diverses Computerzubehör im Wert von einigen tausend Euro.

Eine Spurensicherung an sichergestellten Beweismitteln führte nun zum Erfolg. Mittlerweile konnte die DNA einem 27-jährigen Tatverdächtigen zugeordnet werden. Der Beschuldigte befindet sich derzeit wegen anderer Eigentumsdelikte in Haft.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Updated: 3. Juni 2019 — 19:10