MFR: (266) Mann bei Baumfällarbeiten tödlich verunglückt

Gunzenhausen (ots)

Ein Mann (68) ist am Freitagabend (22.02.2019) in einem Waldstück in der Nähe des Heidenheimer Ortsteil Hechlingen am See (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) bei Baumfällarbeiten tödlich verunglückt.

Der 68-Jährige begab sich gegen 14:00 Uhr allein in den Wald, um dort Holzfällarbeiten durchzuführen. Nachdem er bis 17:00 Uhr nicht zurückkehrte, machte sich die Ehefrau auf die Suche und fand ihren Mann leblos eingeklemmt unter einem gefällten Baum. Zwei alarmierte Ersthelfer befreiten den 68-Jährigen aus der Situation. Der zwischenzeitlich eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Heidenheim und Hechlingen, der Rettungsdienst, mehrere Notfallseelsorger und der Kriminaldauerdienst Mittelfranken waren vor Ort im Einsatz.

Die weitergehenden Ermittlungen zur Unfallursache übernimmt die Kriminalpolizei Ansbach. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Updated: 24. Februar 2019 — 13:08