MFR: (261) Mit Nägeln gespickte Würstchen ausgelegt – Warnhinweis

Nürnberg: (ots)

Am Samstagmorgen (23.02.2019) wurden im Nürnberger Stadtteil St. Johannis in bislang zwei Fällen Wurststücke mit Nägeln aufgefunden. Ein Gassigeher verletzte sich dabei am Fuß. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Im ersten Fall war gegen 06:30 Uhr ein Mann mit seinem Hund in der Kirschgartenstraße unterwegs und trat in einen der ausgelegten Köder. Der Mann kam zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik.

Im zweiten Fall fand eine Gassigeherin gegen 08:15 Uhr in der Johannisstraße ausgelegte Wurtstückchen mit Nägeln und verständigte die Polizei. In beiden Fällen wurden die Köder sichergestellt. Hunde kamen nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Nürnberg-West unter der Telefonnummer 0911 6583 – 0 in Verbindung zu setzen. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Updated: 23. Februar 2019 — 12:33