FW-M: Mann wird von Trambahn erfasst und schwer verletzt (Neuhausen)

München (ots)

Dienstag, 29. Oktober 2019, 17.40 Uhr; Dachauer Straße und Lothstraße

Gestern wurde am späten Nachmittag ein 38-jähriger Mann von einer Trambahn erfasst und schwer verletzt.

Nachdem die Trambahn den Mann mitgeschleift und teilweise überrollt hatte, wurde er von Passanten und zufällig anwesenden Polizisten erstversorgt. Ein Rettungswagen der Feuerwehr war nach zwei Minuten vor Ort und übernahm den Einsatz. Das ebenfalls alarmierte Hilfeleistungslöschfahrzeug und ein Notarzt intensivierten die Versorgung und sperrten den Unfallbereich ab. Der Mann wurde kurze Zeit später mit schwersten Verletzungen in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.

(jän)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de

Menü schließen