FW-M: Reanimationskurs rettet Leben (Hauptbahnhof)

München (ots)

Mittwoch, 16. Oktober 2019, 21.57 Uhr; Bahnhofplatz

Gestern Abend ist ein Mann am Bahnsteig zusammengebrochen und von drei Passanten gerettet worden. Eine Ärztin und zwei Medizinstudentinnen hatten beobachtet, wie der 75-Jährige plötzlich kollabierte. Sofort begannen sie mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen, welche sie vor wenigen Wochen bei einem Reanimationskurs vermittelt bekommen hatten. Die Helfer stellten schnell einen Herzstillstand fest und begannen mit der Herzdruckmassage. Dabei setzen sie den am Bahnhof bereitgestellten Automatischen Externen Defibrillator (AED) ein. Beim Eintreffen des Notarztes hatte der Patient bereits wieder einen Herzrhythmus und war ansprechbar. Zur weiteren Behandlung wurde er in eine Münchner Klinik transportiert.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor. (ost)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de

Menü schließen